Aktuelle Infos

Der Höhnskeller in Memmelsdorf

Genießen Sie eine kühle Erfrischung und eine hausgemachte Brotzeit

In den warmen Sommermonaten von Mai bis September bieten wir auf unserem urigen Bierkeller fränkische Brotzeiten und auch warme Gerichte an. Der alte Baumbestand, der seit 1995 unter Naturdenkmal steht, spendet an sonnigen Tagen ausreichend Schatten für gemütliches und angenehmes Verweilen. Einen entspannten und unbeschwerten Besuch für Familien versprechen Sitzplätze direkt am großen umzäunten Spielplatz.

Unseren Höhnskeller finden Sie mitten im Memmelsdorf am Berg Richtung Meedensdorf. Neben dem Eingang liegt unterhalb des Kellers auch noch das alte Gewölbe, in dem früher das Bier kühl gelagert wurde. An heißen Sommertagen gibt neben ein paar großen Sonnenschirmen vor allem der alte Baumbestand wunderbaren Schatten. Die robusten Holzsitzgruppen für bis zu acht Personen haben alle Rückenlehnen für ein entspanntes Verweilen bei einem kühlen Seidla Bier. Für größere Gruppen bieten die doppeltlangen Bierbänke genügend Platz für ein geselliges Beisammensein. Und wenn es dämmrig wird, dann tauchen bunte Lampen den Keller in romantisches Licht und der Blick auf den feurigroten Sonnenuntergang macht die Sommerlaune gar perfekt.

Zu unserem Bierkeller gehört auch ein großer Spielplatz, der zum Schutz unserer kleinen Gäste umzäunt ist. So können die Eltern entweder direkt seitlich am Spielplatz oder auf dem Kellerareal entspannt sitzen und den kleinen und großen Kindern beim Spielen und Toben zusehen. Unser Höhnskeller ist ein beliebtes Ausflugsziel, das auch super mit dem Fahrrad zu erreichen ist.

Kulinarisch erfreuen sich neben der traditionellen Kellerplatte und anderen typischen Kellerbrotzeiten auch die warmen Gerichte wie Flammkuchen, Schnitzel und Currywurst großer Beliebtheit. Die Vegetarier lieben den vegetarischen Flammkuchen oder den lauwarmen Fetakäse. Die Kids wollen gerne Chicken Nuggets oder einfach nur eine Tüte Pommes. Holen Sie sich doch schon mal Appetit auf unserer bebilderten Speisekarte.

Die Tradition der fränkischen Bierkeller

Weltweit einzigartig ist die Tradition der fränkischen Bierkeller. Vor dem Zeitalter der modernen Kühlanlagen wurden unsere Bierfässer in einem Bierkeller, der in einem Berg mitten im Ort liegt, aufbewahrt und kühl gelagert.

Jedes Fass Bier musste mit einem Karren zu unserem Gasthof im Ortstal gebracht werden. Weil das eine sehr beschwerliche Arbeit war, kam einer unserer Vorfahren auf die Idee, auf dem Bierkeller, der als Fasslager in den Berg geschlagen wurde, ein paar Bänke aufzustellen und dort direkt das Bier auszuschenken. Aus diesen kleinen Anfängen ist ein richtiger Kellerbetrieb geworden, auf dem noch heute Bier und die dazugehörige Brotzeit ausgegeben wird.

Öffnungszeiten

Kellersaison 2022 ist beendet. Danke an alle Gäste!

Obacht! Bockbieranstich am Samstag 15. Oktober ab 16 Uhr auf dem Höhnskeller!

 

Geöffnet ist unser Bierkeller in den Sommermonaten
bei schönem Wetter von 16.00 – 22.00 Uhr.

Mittwochs ist Ruhetag.

Küchenzeiten: 16.00 – 20.30 Uhr
Ausschankschluss: 21.30 Uhr

Bei Regen bleibt der Keller geschlossen.